Über uns:  
     
 
Der Christbaumhof Kaufmann ist ein Dornbirner Familienbetrieb im Nebenerwerb, der sich der heimischen Christbaumzucht, Pflege und Vermarktung widmet.

1972 wurden die ersten 5000 Christbäume durch Erwin Kaufmann auf einem ehemaligen Bergmahd am Oberfallenberg – oberhalb von Dornbirn – gepflanzt.

Von Anfang an legte Erwin Kaufmann großen Wert auf einen naturnahen und qualitativ hochwertigen Anbau. Neueste Erkenntnisse fließen bei der Pflege und Ziehung der Kaufmann-Christbäume eben so ein wie uraltes Wissen unserer Ahnen (Bsp. Mondphasenschnitt). Durch vieljährige Erfahrung und fortlaufende Qualitätsverbesserung wuchs auch die Anzahl der zufriedenen Kunden, die ihren Christbaum bei uns kauften.

Fast jedes Jahr wurde deshalb die Anbaufläche vergrößert, um die wachsende Nachfrage nachhaltig bedienen zu können. Die dazu gewachsenen Christbaumwälder sind heute in und um Watzenegg – der Heimat des Christbaumhofes – sichtbar.

Erwin Kaufmann – der Gründer des Christbaumhofes – ist noch tatkräftig mit seiner Frau Herlinde in der Christbaumzucht und im Verkauf tätig, findet aber zunehmend Unterstützung durch seine Kinder und deren Familien. Seine Kinder Arnold und Martin Kaufmann sowie Christine Stieger führen das Werk ihres Vaters weiter.
 
 
  Wir sind stolz, dass heute viele Stammkunden zu unseren geschätzten Kunden zählen, die uns jedes Jahr aus Neue Ihr Vertrauen bei der Auswahl ihres Weihnachtsbaumes schenken.  
 
 
  < home   ^ top